Startseite / Pferderennsport / Traben / Traben Berlin-Mariendorf: Thorsten Tietz schnürt Dreierpack

Traben Berlin-Mariendorf: Thorsten Tietz schnürt Dreierpack

Berufsfahrer-Champion Michael Nimczyk „nur“ zweimal erfolgreich.
Auf der Trabrennbahn in Berlin-Mariendorf war der frühere Recklinghäuser Thorsten Tietz (Foto/Schöneiche) am Sonntag mit drei Siegen der erfolgreichste Fahrer. „Nur“ zweimal erfolgreich war Profi-Champion Michael Nimczyk (Willich). Thomas Panschow (Bladenhorst) fuhr immerhin einmal zur Siegerparade vor.

Bei insgesamt zehn Prüfungen verzeichnete der Rennveranstalter in der Hauptstadt einen Wettumsatz von 88.878 Euro. Da wegen der Auswirkungen der Corona-Pandemie weiterhin keine Zuschauer zugelassen sind, kamen sämtliche Umsätze von außerhalb der Rennbahn.

Foto-Quelle: traberpixx.de

Das könnte Sie interessieren:

Traben Gelsenkirchen: Großer Andrang am Nienhausen Busch

In fünf Prüfungen kommen Mittwoch ab 11.35 Uhr 52 Pferde an den Start.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.