Startseite / Fußball / Rot-Weiss Essen: Damian Apfeld ab Sommer kein U 19-Trainer mehr

Rot-Weiss Essen: Damian Apfeld ab Sommer kein U 19-Trainer mehr

34-Jähriger wird das Team bis Ende dieser Spielzeit noch betreuen.
West-Regionalligist Rot-Weiss Essen wird zur kommenden Saison eine Veränderung auf der Position des U 19-Trainers vornehmen. Damian Apfeld (Foto) wird die Mannschaft bis zum Ende dieser Spielzeit jedoch weiterhin betreuen. „Im Rahmen unseres Umstrukturierungsprozesses im NLZ haben wir uns auch Gedanken um die Trainerposition unserer U 19 gemacht. Dabei sind wir zu dem Entschluss gekommen, dass wir hier eine Veränderung vornehmen und neue Impulse setzen möchten“, sagt Sportdirektor Jörn Nowak. „Wir danken Damian für seine Arbeit und sein Engagement und würden uns freuen, ihn in anderer Position im Verein behalten zu können.“

Apfeld übernahm die rot-weisse U 19 als damaligen Niederrheinligisten im Sommer 2017 und konnte in seiner Zeit zweimal den Aufstieg in die West-Staffel der A-Junioren-Bundesliga feiern. Insgesamt betreute er seine Mannschaft bislang in 29 Bundesliga- sowie 44 Niederrheinliga-Partien. Ein Nachfolger steht noch nicht fest.

Das könnte Sie interessieren:

Ex-Schalker Axel Borgmann verlängert beim FC Energie Cottbus

25-jähriger Linksverteidiger unterschreibt neuen Vertrag bei Lausitzern.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.