Startseite / Fußball / 2. Bundesliga / 2:0! SC Paderborn 07 kontert FC St. Pauli am Millerntor aus

2:0! SC Paderborn 07 kontert FC St. Pauli am Millerntor aus

Ostwestfalen beenden Negativlauf gegen formstarke Hamburger.


Fußball-Zweitligist SC Paderborn 07 hat mit dem 2:0 (1:0)-Erfolg beim FC St. Pauli seinen kleinen Negativlauf von drei Spielen ohne Sieg beendet. Die Tore am Hamburger Millerntor erzielten Chris Führich und Sebastian Schonlau. Beide Treffer enstanden aus Konter-Situationen.

Die spürbar offensive Ausrichtung der Gastgeber, die zuvor an sechs Spieltagen nicht mehr verloren hatten, spielte dem Team von SCP-Cheftrainer Steffen Baumgart (Foto) in die Karten. Nach einem feinen Pass von Julian Justvan brachte Chris Führich den Ball auf das Tor, St. Pauli-Kapitän James Lawrence konnte nichts mehr retten (7.). Eine Hereingabe von Maximilian Thalhammer verwertete Sebastian Schonlau per Kopf zum 0:2 (69.). Bereits am Freitag, 18.30 Uhr, will der SCP zu Hause gegen den Karlsruher SC nachlegen.

Das könnte Sie interessieren:

VfL Bochum: Mindestens Platz drei schon jetzt sicher

Nach 5:1 gegen SSV Jahn Regensburg fehlen zwei Punkte zum Aufstieg.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.