Startseite / Fußball / 2. Bundesliga / 2. Bundesliga: Auch Nordduell zwischen Kiel und Hannover verlegt

2. Bundesliga: Auch Nordduell zwischen Kiel und Hannover verlegt

Beide Teams befinden sich nach COVID-19-Fällen in Quarantäne.
Die für Freitag (19. März) vorgesehene Begegnung in der 2. Bundesliga zwischen dem Aufstiegsaspiranten Holstein Kiel und Hannover 96 kann nicht wie geplant stattfinden. Das gab die Deutsche Fußball Liga (DFL) bekannt. Das Spiel wird verlegt, da sich die Lizenzmannschaften beider Klubs infolge entsprechender Anordnungen der zuständigen Gesundheitsämter aufgrund von COVID-19-Fällen in häusliche Quarantäne begeben mussten.

Aus diesem Grund waren bereits die Begegnungen beider Kubs am letzten Wochenende abgesetzt worden – Hannover 96 gegen den FC Würzburger Kickers sowie 1. FC Heidenheim 1846 gegen Holstein Kiel. Neue Spieltermine werden zeitnah bekanntgegeben.

Das könnte Sie interessieren:

DFL: Spieltage bis Mitte September nun mit genauen Terminen

Anschließend folgt die erste Länderspielpause.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.