Startseite / Fußball / 2. Bundesliga / FC Viktoria Köln testet gegen Zweitligist VfL Osnabrück

FC Viktoria Köln testet gegen Zweitligist VfL Osnabrück

Partie findet während der Länderspielpause am Donnerstag, 25. März, statt.


Mit einem 3:2-Auswärtserfolg beim 1. FC Saarbrücken, dem vierten Sieg in Serie, hat sich der FC Viktoria Köln in eine pflichtspielfreie Woche verabschiedet. Während der Länderspielpause ist die Mannschaft von Trainer Olaf Janßen (Foto) dennoch im Einsatz. Die Höhenberger treffen am Donnerstag, 25. März, auf neutralem Boden und unter Ausschluss der Öffentlichkeit in einem Testspiel auf den Zweitligisten VfL Osnabrück.

Marcus Steegmann, der Sportliche Leiter der Viktoria, freut sich auf die Partie. „Wettkampfpraxis ist im Fußball durch nichts zu ersetzen“, so Steegmann. „Es ist gut, die Pflichtspielpause vor Ostern zu nutzen, um in Tritt zu bleiben. Es ist sicher für unsere Spieler reizvoll, sich mit einem Zweitligisten zu messen – unabhängig davon, wer letztlich zum Einsatz kommt.“

Foto-Quelle: FC Viktoria Köln

Das könnte Sie interessieren:

Wuppertaler SV: Peter Neururer soll in den Vorstand rücken

Verwaltungsrat entscheidet am Dienstag über Berufung des Kult-Trainers.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.