Startseite / Fußball / 1. Bundesliga / FC Schalke 04: Mehr Optionen für Cheftrainer Grammozis

FC Schalke 04: Mehr Optionen für Cheftrainer Grammozis

Goncalo Paciencia, Salif Sané und Mark Uth zurück im Training.


Nach Klaas-Jan Huntelaar, der am letzten Samstag gegen Borussia Mönchengladbach (0:3) sein Comeback nach überstandener Wadenverletzung feierte, haben drei weitere Spieler nach ihren Verletzungspausen das Mannschaftstraining beim Fußball-Bundesligisten FC Schalke 04 wieder aufgenommen: Goncalo Paciencia (Knie-OP), Salif Sané (Knieprobleme) sowie Mark Uth (Foto/Oberschenkelverletzung) absolvierten Teile der Einheiten mit dem Team.

Das Trio soll genau wie Huntelaar in der Länderspielpause den Anschluss an die Gruppe schaffen und Cheftrainer Dimitrios Grammozis neue Optionen für den restlichen Saisonverlauf bieten. Am Karsamstag, 3. April, 15.30 Uhr, steht für Schalke die Partie bei Bayer 04 Leverkusen auf dem Programm.

Das könnte Sie interessieren:

DSC Arminia Bielefled verpflichtet Offensivspieler Masaya Okugawa

25-Jähriger erhält einen Vertrag bis zum 30. Juni 2024.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.