Startseite / Fußball / 1. Bundesliga / Bundesliga und 2. Bundesliga bis zum Saisonende zeitgenau angesetzt

Bundesliga und 2. Bundesliga bis zum Saisonende zeitgenau angesetzt

DFL hat die Termine der Spieltage 29 bis 34 veröffentlicht.
Die DFL Deutsche Fußball Liga hat am heutigen Donnerstag die zeitgenauen Ansetzungen für die Bundesliga und 2. Bundesliga vom 29. Spieltag bis zum Saisonende veröffentlicht.

Terminiert ist nun unter anderem die Partie des derzeitigen Spitzenreiters FC Bayern München beim aktuellen Tabellendritten VfL Wolfsburg, die am 29. Spieltag samstags stattfindet (17. April, 15:30 Uhr). Am gleichen Tag wird um 18:30 Uhr das rheinische Duell zwischen Bayer 04 Leverkusen und dem 1. FC Köln ausgetragen. Eine „Englische Woche“ findet am 30. Spieltag statt (Dienstag, 20. April, und Mittwoch, 21. April). Dabei wird die Begegnung zwischen Hertha BSC und dem Sport-Club Freiburg (21. April, 18:30 Uhr) bei DAZN übertragen, alle anderen Partien des Spieltags sind bei Sky zu sehen. Ebenfalls fixiert ist die Anstoßzeit der Begegnung zwischen dem derzeitigen Tabellenfünften Borussia Dortmund und dem aktuellen Zweiten RB Leipzig am 32. Spieltag (Samstag, 8. Mai, 15:30 Uhr) – drei Stunden später findet um 18:30 Uhr die Begegnung zwischen dem FC Bayern München und Borussia Mönchengladbach statt.

Am 33. Spieltag der Bundesliga sind nach aktuellem Stand alle Partien für Samstag, 15. Mai, 15:30 Uhr, terminiert. Hierbei könnte es noch zu Anpassungen kommen, da zwei Tage zuvor das Finale des DFB-Pokals angesetzt ist (Donnerstag, 13. Mai). Drei Bundesliga-Clubs sind in diesem Wettbewerb noch vertreten: Borussia Dortmund, RB Leipzig und der SV Werder Bremen. Sollten einer oder zwei dieser Clubs in das Pokalendspiel einziehen, würde eine nachträgliche Verlegung der Bundesliga-Begegnungen mit Beteiligung dieser Clubs von Samstag, 15. Mai, auf Sonntag, 16. Mai, erfolgen, um eine entsprechende Regenerationszeit zu ermöglichen.

In der 2. Bundesliga entfällt am 29. Spieltag aufgrund der nachfolgenden „Englischen Woche“ die Begegnung am Montagabend – stattdessen werden drei Partien am Freitag (16. April) ausgetragen. Im Rahmen der nun angesetzten Spieltage kommt es auch zu direkten Begegnungen von Clubs aus dem oberen Tabellendrittel. So trifft unter anderem am 30. Spieltag der aktuelle Tabellenzweite Hamburger SV in der „Englischen Woche“ dienstags (20. April, 18:30 Uhr) auf den Fünften Karlsruher SC. Am 33. Spieltag empfängt der KSC wiederum den derzeitigen Tabellenvierten Holstein Kiel (Sonntag, 16. Mai, 15:30 Uhr). Für den Tabellenführer VfL Bochum 1848 stehen unter anderem die Partien am 29. Spieltag gegen Hannover 96 (Sonntag, 18. April, 13:30 Uhr) und am 33. Spieltag beim 1. FC Nürnberg (Sonntag, 16. Mai, 15:30 Uhr) an.

Darüber hinaus sind die Termine für die Relegationsspiele 2021 fixiert:

Bundesliga – 2. Bundesliga:

Hinspiel am 26.05.2021: Tabellen-16. Bundesliga – Tabellen-Dritter 2. Bundesliga (18:30 Uhr, live bei DAZN)

Rückspiel am 29.05.2021: Tabellen-Dritter 2. Bundesliga – Tabellen-16. Bundesliga (18:00 Uhr, live bei DAZN)

2. Bundesliga – 3. Liga:

Hinspiel am 27.05.2021: Tabellen-Dritter 3. Liga – Tabellen-16. 2. Bundesliga (18:15 Uhr, live im ZDF und bei DAZN)

Rückspiel am 30.05.2021: Tabellen-16. 2. Bundesliga – Tabellen-Dritter 3. Liga (13:30 Uhr, live im ZDF und bei DAZN)

Das könnte Sie interessieren:

Schalke 04-Stürmer Simon Terodde: Nur ein Tor bis zum Rekord

33-jähriger Torjäger trifft beim 2:0 gegen Hansa Rostock doppelt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.