Startseite / Fußball / 1. Bundesliga / Testspiele: MSV Duisburg unterliegt 1:4 beim SC Paderborn 07

Testspiele: MSV Duisburg unterliegt 1:4 beim SC Paderborn 07

FC Viktoria Köln trennt sich 3:3 vom Zweitligisten VfL Osnabrück.
Der Spielbetrieb in den Ligen ruht wegen der Länderspielpause. Dennoch waren einige Vereine bei Testspielen im Einsatz. So unterlag der abstiegsbedrohte Drittligist MSV Duisburg 1:4 (0:2) beim Zweitligisten SC Paderborn 07. Für den Bundesliga-Absteiger trugen sich Chadrac Akolo (9./88.), Marco Terrazzino (15.) und U 21-Spieler Soufiane El-Faouzi (82.) in die Torschützenliste ein. Orhan Ademi (77., Foto) erzielte das Tor für den MSV.

Dem Drittligisten FC Viktoria Köln gelang ein 3:3 (0:1) beim Zweitligisten VfL Osnabrück. Dabei meldete sich die Mannschaft von Viktoria-Trainer Olaf Janßen nach einem zwischenzeitlichen 1:3-Rückstand zurück. Die Kölner Treffer gingen auf das Konto von Albert Bunjaku (52., Foulelfmeter), Michael Seaton (66.) und Enes Tubluk (78.). Für Osnabrück trafen Bryan Henning (3.), Bashkim Ajdini (50.) und Timo Beermann (55.).

Bundesligist Arminia Bielefeld trennte sich 1:1 (1:1) vom FC St. Pauli aus der 2. Bundesliga. Die Führung der Hamburger durch den ehemaligen Duisburger Lukas Daschner (2.) glich Andreas Voglsammer (18.) aus.

Weitere Testspiele vom Donnerstag in der MSPW-Übersicht:

SC Freiburg – FC Basel (Schweiz) 2:0 (1:0)
1. FSV Mainz 05 – 1. FC Nürnberg 2:2 (1:1)
Dynamo Dresden – FC Carl Zeiss Jena 5:0 (4:0)

Foto-Quelle: MSV Duisburg

Das könnte Sie interessieren:

Corona-Testzentrum im Sportpark des FC Viktoria Köln eröffnet

Angebot für Bürgertests in Zusammenarbeit mit Hausreinigungsdienst.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.