Startseite / Fußball / Regionalliga / Regionalliga West / 4:1 gegen Sportfreunde Lotte: Idrizi schnürt Doppelpack für S04

4:1 gegen Sportfreunde Lotte: Idrizi schnürt Doppelpack für S04

U 23 der „Knappen“ stoppt Abwärtstrend nach drei Partien ohne Sieg.
Nach nur einem Punkt aus den zurückliegenden drei Partien meldete sich die U 23 des FC Schalke 04 am 32. Spieltag in der Regionalliga West mit einem 4:1 (3:1) gegen die Sportfreunde Lotte zurück. Henri Matter (23.), Blendi Idrizi (Foto/40./54.) und Fatih Candan (43.) ließen die „Königsblauen“ jubeln. Emre Aydinel (28.) konnte mit dem zwischenzeitlichen Ausgleich die 14. Saisonniederlage der Sportfreunde Lotte nicht verhindern. Zuvor war der ehemalige Drittligist siebenmal hintereinander nicht als Verlierer vom Platz gegangen. Der Rückstand zu einem sicheren Nichtabstiegsplatz beträgt weiterhin zwei Punkte.

Zum dritten Unentschieden in Folge kam Aufsteiger SV Straelen beim 2:2 (0:2) gegen den Wuppertaler SV. Die Gäste aus dem Bergischen Land gaben dabei einen 2:0-Vorsprung, für den Beyhan Amatov (31.) und Semir Saric (45.) vor der Pause gesorgt hatten, noch aus der Hand. Der erst kurz zuvor eingewechselte Kaito Mizuta (47.) und Malek Fakhro (82.) sicherten dem SV Straelen noch das insgesamt zehnte Unentschieden in der laufenden Spielzeit.

Das Heimspiel des VfB Homberg gegen den FC Wegberg-Beeck wurde verschoben. Neuer Termin ist Sonntag, 2. Mai, 14 Uhr.

Das könnte Sie interessieren:

Absagen-Ticker: Auch Alemannia gegen VfB Homberg fällt aus

Spielausfälle in verschiedenen Ligen im MSPW-Überblick.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.