Startseite / Fußball / 5:0 gegen Schalker U 23! Rot-Weiss Essen lässt nicht locker

5:0 gegen Schalker U 23! Rot-Weiss Essen lässt nicht locker

Tabellenzweiter verkürzt Abstand zum Ligaprimus auf sechs Punkte.
Der Traditionsverein Rot-Weiss Essen lässt im Kampf um die Meisterschaft in der Regionalliga West nicht locker. Das Team von Trainer Christian Neidhart fuhr am 33. Spieltag einen souveränen 5:0 (3:0)-Derbysieg gegen die U 23 des FC Schalke 04 ein und verkürzte den Rückstand zu Spitzenreiter Borussia Dortmund U 23 zumindest vorerst auf sechs Punkte. Der BVB ist erst am Sonntag (ab 15 Uhr) im Topspiel gegen den Tabellenvierten Fortuna Köln im Einsatz.

Dennis Grote (22.), Cedric Harenbrock (36.) und Steven Lewerenz (Foto/38.) mit seinem ersten Treffer im RWE-Trikot sorgten schon während der ersten Halbzeit für klare Verhältnisse. Die beiden eingewechselten Isaiah Young (79.) und Maximilian Pronichev (81.) bauten den Vorsprung nach der Pause aus. Mit dem 13. Sieg im 15. Heimspiel (bei zwei Remis) stellten die Essener erneut ihre Stärke im eigenen Stadion unter Beweis.

„Wir waren von Beginn an sehr druckvoll und spielfreudig, haben den Schalkern massive Probleme bereitet“, lobte RWE-Trainer Neidhart: „Dazu stand die Abwehr sicher, denn wir wollten unbedingt zu Null spielen. Außerdem kam noch viel Schwung von der Bank.“

Foto-Quelle: Marcel Rotzoll

Das könnte Sie interessieren:

Torloses Top-Spiel: Münster und WSV verpassen Platz zwei

Spitzenreiter Rot-Weiss Essen profitiert vom Remis der Verfolger.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.