Startseite / Fußball / 3. Liga / 1:1 gegen Unterhaching! FC Viktoria Köln gleicht in Unterzahl noch aus

1:1 gegen Unterhaching! FC Viktoria Köln gleicht in Unterzahl noch aus

Michael Schultz trifft gegen Schlusslicht – Timmy Thiele sieht Gelb-Rot.
Der Tabellenletzte SpVgg Unterhaching hat einen erhofften Befreiungsschlag im Kampf um den Klassenverbleib verpasst. Zum Abschluss des 30. Spieltages kam das Team von Trainer Arie van Lent beim FC Viktoria Köln zwar zu einem 1:1 (1:0), gab dabei aber trotz Überzahl einen 1:0-Vorsprung aus der Hand.

Niclas Anspach (40.) brachte die Gäste aus Bayern kurz vor der Pause in Führung. Spätestens nach der Gelb-Roten Karte für Viktoria-Stürmer Timmy Thiele wegen wiederholten Foulspiels (75.) sprach alles für einen Dreier der Hachinger. In der Schlussphase gelang jedoch Kölns Innenverteidiger Michael Schultz (86.) per Kopfball nach einer Ecke von Kapitän Mike Wunderlich noch der Ausgleich.

„Das Unentschieden ist für uns zu wenig“, sagte Ex-Profi Arie van Lent angesichts eines Rückstands von acht Punkten zum rettenden 16. Tabellenplatz. Die Viktoria musste sich nach zuvor vier Siegen zwar erstmals wieder mit einem Remis begnügen, weist aber jetzt schon sieben Zähler Abstand zur Gefahrenzone auf. „Einige Punkte benötigen wir noch, um unser Ziel zu erreichen“, so Viktoria-Trainer Olaf Janßen (Foto).

Foto-Quelle: FC Viktoria Köln

Das könnte Sie interessieren:

Rot-Weiss Essen: Neuer Nachholtermin gegen SV Lippstadt 08

Partie soll jetzt am Sonntag, 2. Mai, an der Hafenstraße stattfinden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.