Startseite / Fußball / 2. Bundesliga / Fortuna Düsseldorf: Jamil Siebert legt Zwangspause ein

Fortuna Düsseldorf: Jamil Siebert legt Zwangspause ein

19-jähriger Innenverteidiger hat sich Schambeinentzündung zugezogen.


Uwe Rösler, Cheftrainer beim Fußball-Zweitligisten Fortuna Düsseldorf, muss auf unbestimmte Zeit auf Jung-Profi Jamil Siebert (Foto) verzichten. Der 19-jährige Innenverteidiger, der im Februar seinen ersten Profivertrag bei der Fortuna unterschrieben hatte, zog sich eine Schambeinentzündung zu.

Da sich die Mannschaft des Karlsruher SC in häuslicher Quarantäne befindet, kann die Partie nicht wie ursprünglich geplant am Samstag stattfinden. Für die Fortuna geht es am Sonntag, 18. April, 13.30 mit der Begegnung beim VfL Osnabrück weiter.

Foto-Quelle: Fortuna Düsseldorf

Das könnte Sie interessieren:

Corona-Testzentrum im Sportpark des FC Viktoria Köln eröffnet

Angebot für Bürgertests in Zusammenarbeit mit Hausreinigungsdienst.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.