Startseite / Pferderennsport / Galopp / Galopp: Derbysieger In Swoop soll bald in England angreifen

Galopp: Derbysieger In Swoop soll bald in England angreifen

Vierjähriger Hengst des Gestüts Schlenderhan für Epsom genannt.
Der inzwischen vierjährige Galopper-Hengst In Swoop, 2020 Sieger im Deutschen Derby in Hamburg-Horn (Foto) sowie Zweiter im berühmten Prix de l’Arc de Triomphe, könnte laut einem Bericht des Branchendienstes „Turf-Times“ am 4. Juni den „Coronation Cup“ auf der Rennbahn im englischen Epsom bestreiten.

Der Spitzen-Galopper aus dem Bergheimer Gestüt Schlenderhan, der in Frankreich von Trainer Francis-Henri Graffard vorbereitet wird, erhielt eine Nennung für diesen 2.400-Meter-Klassiker.

Foto-Quelle: Deutscher Galopp/Marc Rühl

Das könnte Sie interessieren:

Dortmund: Corona-Schnelltests auf der Rennbahn ohne Termin

Testung auf Galopprennbahn in Wambel per „Drive In“ oder zu Fuß.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.