Startseite / Fußball / Regionalliga / Regionalliga Nord / Regionalliga Nord: Vereine sprechen sich klar für Abbruch aus

Regionalliga Nord: Vereine sprechen sich klar für Abbruch aus

NFV-Spielausschuss will Meinungsbild diskutieren und Empfehlung geben.


Bei einer Videokonferenz mit dem Spielausschuss des Norddeutschen Fußball-Verbandes (NFV) haben sich die Vereine der Regionalliga Nord „nach einer ausgiebiger Diskussion und unter Einbeziehung aller Optionen mit einer großen Mehrheit für einen Abbruch der laufenden Saison 2020/2021 ausgesprochen“. Das teilte der Verband mit.

Dieses Meinungsbild soll „zeitnah im NFV-Spielausschuss diskutiert und anschließend eine Empfehlung an das NFV-Präsidium zur Entscheidung gegeben werden“. Zu möglichen Konsequenzen für Auf- und Abstieg gab es keine Angaben. Wegen der Auswirkungen der Corona-Pandemie ruht im Norden seit Anfang November der Ball.

Das könnte Sie interessieren:

Regionalliga Nord: TSV Havelse darf auf Sprung in 3. Liga hoffen

Quotienten-Regelung ermittelt Teilnehmer an den Aufstiegsspielen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.