Startseite / Fußball / Regionalliga / Regionalliga Südwest / TSV Steinbach Haiger: Ex-Duisburger Arnold Budimbu fällt aus

TSV Steinbach Haiger: Ex-Duisburger Arnold Budimbu fällt aus

Für Enis Bytyqi ist Saison beendet – Michael Schüler löst Vertrag auf.


Michael Schüler verlässt mit sofortiger Wirkung den Südwest-Regionalligisten TSV Steinbach Haiger. Der Tabellendritte kam dem Wunsch des 23-jährigen Innenverteidigers nach und löste den noch bis 30. Juni 2021 gültigen Vertrag vorzeitig auf. „Wir bedanken uns bei Michael Schüler für die gemeinsame Zeit. Leider war seine gesundheitliche Situation so, dass wir nun dem Wunsch nach einer einvernehmlichen Beendigung des Arbeitsverhältnisses entsprochen haben“, sagt TSV-Geschäftsführer Matthias Georg.

Schüler war im August 2019 vom damaligen Drittligisten FC Carl Zeiss Jena zum TSV gewechselt. Seitdem kam er auf 14 Einsätze, acht davon in der Startelf. Das letzte Pflichtspiel, das der in der Jugend von Bayer 04 Leverkusen und des 1. FC Köln ausgebildete Abwehrspieler absolvierte, war das DFB-Pokalspiel Mitte September 2020 gegen den SV Sandhausen (1:2), bei dem Schüler nach zwölf Minuten wegen Kniebeschwerden verletzungsbedingt ausgewechselt werden musste.

Auch sonst reißen vor dem Spitzenspiel am Sonntag, 14 Uhr, beim Tabellenführer SC Freiburg II die personellen Hiobsbotschaften beim TSV Steinbach Haiger nicht ab. Für Angreifer Enis Bytyqi ist die Saison vorzeitig beendet. Der 24-jährige Mittelstürmer, mit neun Treffern zweitbester Torjäger des TSV, zog sich im Spiel gegen den FK Pirmasens (1:1) einen Syndesmosebandriss im Sprunggelenk zu. Nicht ganz so lange muss der frühere Duisburger Arnold Budimbu (Foto) zuschauen. Statt der zunächst angenommenen Zerrung hat der Angreifer erneut einen Muskelfaserriss erlitten und muss weitere vier Wochen zuschauen.

Neben Bytyqi und Budimbu fehlt mit Christian März (Achillessehneneinriss) ein weiterer Leistungsträger wochenlang. Sascha Wenninger (Hüftverletzung) und Dennis Wegner (Knorpelschaden) fallen schon seit Monaten aus. Tino Bradara (Reha nach Kreuzbandriss) macht Fortschritte und steht kurz vor der Rückkehr ins vollständige Mannschaftstraining.

Foto-Quelle: MSV Duisburg

 

 

Das könnte Sie interessieren:

Düsseldorf II: Verteidiger Felix Könighaus verlässt Fortuna

Abwehrspieler wechselt zur U 23 des 1. FSV Mainz 05 in die Südwest-Staffel.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.