Startseite / Fußball / 2. Bundesliga / 3:0! SC Paderborn 07 versetzt VfL Bochum herben Dämpfer

3:0! SC Paderborn 07 versetzt VfL Bochum herben Dämpfer

Spitzenreiter verpasst große Chance, um sich weiter abzusetzen.
Die Aufstiegshoffnungen des VfL Bochum erhielten am 28. Spieltag in der 2. Fußball-Bundesliga einen herben Dämpfer. Der Spitzenreiter verlor das NRW-Duell beim SC Paderborn 07 glatt 0:3 (0:2) und verpasste damit große Chance, sich weiter von der Konkurrenz abzusetzen. Schließlich hatte der Tabellenzweite Hamburger SV bereits am Freitag gegen den SV Darmstadt 98 verloren (1:2), die weiteren Verfolger SpVgg Greuther Fürth und Holstein Kiel sind corona-bedingt nicht im Einsatz.

Im ersten Spiel nach der Ankündigung von Trainer Steffen Baumgart, den SC Paderborn 07 zum Saisonende zu verlassen, ließen Julian Justvan (Foto/36.), Sven Michel (39.) und Christopher Antwi-Adjej (73.) die Ostwestfalen jubeln. Bei jetzt zwölf Punkten Vorsprung vor der Abstiegszone müssen sich die Paderborner wohl endgültig keine Sorgen mehr um den Klassenverbleib machen. Der VfL Bochum liegt trotz der achten Saisonniederlage weiterhin vier Zähler vor der Konkurrenz.

Foto-Quelle: SC Paderborn 07

Das könnte Sie interessieren:

Corona-Testzentrum im Sportpark des FC Viktoria Köln eröffnet

Angebot für Bürgertests in Zusammenarbeit mit Hausreinigungsdienst.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.