Startseite / Fußball / Regionalliga / Regionalliga West / Rot-Weiß Oberhausen: Maik Odenthal verlängert bis 2022

Rot-Weiß Oberhausen: Maik Odenthal verlängert bis 2022

28-jähriger Mittelfeldspieler bleibt „Kleeblättern“ weiter erhalten.


West-Regionalligist Rot-Weiß Oberhausen hat den zum Saisonende auslaufenden Vertrag von Mittelfeldspieler Maik Odenthal (Foto) verlängert. Seit seinem Wechsel 2016 vom VfL Osnabrück zu RWO stand der 28-Jährige in 134 Pflichtspielen auf dem Feld.

„Ich freue mich, dass mit Maik Odenthal der nächste Leistungsträger an den Verein gebunden werden konnte“, sagt Oberhausens Sportlicher Leiter Patrick Bauder. „Maik hat sich zum absoluten Stamm- und Führungsspieler entwickelt. Darum sind wir sehr froh, dass er sich trotz anderer Anfragen für uns entschieden hat.“

Maik Odenthal meint: „Ich schätze das Vertrauen in meine Person sehr und freue mich auf mein sechstes Jahr bei den Kleeblättern.“ In dieser Spielzeit kommt der 1,89 Meter große Linksfuß auf 21 Einsätze (drei Tore, drei Vorlagen) für das Team von Cheftrainer Mike Terranova.

Das könnte Sie interessieren:

Alemannia Aachen: Marco Müller bleibt über Saisonende hinaus

Mittelfeldspieler geht damit in seine vierte Spielzeit am Aachener Tivoli.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.