Startseite / Fußball / 1. Bundesliga / 3:0! Bayer 04 Leverkusen verdirbt Debüt von Friedhelm Funkel

3:0! Bayer 04 Leverkusen verdirbt Debüt von Friedhelm Funkel

Bailey glänzte als Doppeltorschütze und Vorbereiter für Diaby.
Bayer 04 Leverkusen hat das rheinische Derby in der Fußball-Bundesliga gegen den stark abstiegsbedrohten Nachbarn 1. FC Köln am Samstagabend 3:0 (1:0) gewonnen. Angreifer Leon Bailey (Foto) glänzte als Doppeltorschütze (5./76.) und als Vorbereiter für Moussa Diaby (51.). Das Team des weiterhin unbesiegten Bayer-Trainers Hannes Wolf (sieben Zähler aus drei Begegnungen) verdrängte mit jetzt 47 Punkten – zumindest vorerst – Borussia Dortmund (46 Zähler) vom fünften Tabellenplatz. Der BVB trifft erst am Sonntag, 15.30 Uhr, auf den SV Werder Bremen.

Bei den Kölnern missglückte – trotz ordentlicher Leistung und zahlreicher Torchancen – das Debüt des neuen Trainers Friedhelm Funkel, der die Nachfolge von Markus Gisdol angetreten hat. Die „Geißböcke“ bleiben fünf Spieltage vor dem Saisonende auf dem vorletzten Platz. Am Dienstag, 18.30 Uhr, geht es gegen den Tabellenzweiten RB Leipzig.

Foto-Quelle: Bayer 04 Leverkusen

Das könnte Sie interessieren:

Ex-Schalker Axel Borgmann verlängert beim FC Energie Cottbus

25-jähriger Linksverteidiger unterschreibt neuen Vertrag bei Lausitzern.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.