Startseite / Fußball / 1. Bundesliga / Mit Haaland-Doppelpack: BVB macht wertvollen Boden gut

Mit Haaland-Doppelpack: BVB macht wertvollen Boden gut

Dortmund nach 4:1 gegen Bremen vier Punkte hinter Platz vier.
Fußball-Bundesligist Borussia Dortmund darf weiter auf die erneute Teilnahme an der UEFA Champions League hoffen. Am 29. Spieltag nutzte der BVB die Niederlagen der direkten Konkurrenten VfL Wolfsburg (2:3 gegen den FC Bayern München) und Eintracht Frankfurt (0:4 gegen Borussia Mönchengladbach) und verkürzte dank eines 4:1 (3:1)-Heimsieges gegen den SV Werder Bremen den Rückstand auf die viertplatzierten Frankfurter auf vier Punkte.

Nach einem 0:1-Rückstand, für den Milot Rashica (14.) gesorgt hatte, wendeten Dortmunds Mittelfeldspieler Giovanni Reyna (29.) und Torjäger Erling Haaland (Foto/34., Foulelfmeter/38.) innerhalb von neun Minuten das Blatt. Für den Endstand sorgte Innenverteidiger Mats Hummels (87.). Am Mittwoch, 20.30 Uhr, hat der BVB gegen den 1. FC Union Berlin erneut Heimrecht, ehe am nächsten Samstag, 24. April, ab 15.30 Uhr das direkte Duell in Wolfsburg auf dem Programm steht.

Foto-Quelle: Borussia Dortmund

Das könnte Sie interessieren:

„Lebe wie du bist“: 1. FC Köln und Haie feiern DIVERSITY DAY

Kampagne wirbt für Akzeptanz, Vielfalt und Gleichberechtigung.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.