Startseite / Fußball / Oberliga / SG Wattenscheid 09: Kapitän bleibt weiterhin an Bord

SG Wattenscheid 09: Kapitän bleibt weiterhin an Bord

Identifikationsfigur Norman Jakubowski verlängert Vertrag.
Der Kapitän bleibt beim Westfalen-Oberligisten SG Wattenscheid 09 an Bord. Norman Jakubowski (Foto) ist der einzige Spieler, der auch schon in der Regionalliga West für die Schwarz-Weißen gespielt hat und somit seit 2016 – fast ununterbrochen – in den Diensten der Sportgemeinschaft steht.

„Es ist nun mein großes Ziel, irgendwann wieder mit dem Verein in die Regionalliga aufzusteigen“, sagt Jakubowski. „Dort wieder in Schwarz-Weiß zu spielen, wäre eine tolles Sache. Ich habe das Gefühl, ich bin dem Verein und Fans etwas schuldig, denn ich durfte hier viele tolle Jahre erleben. Es ist mein Jugendverein. Nirgends habe ich mich so zu Hause gefühlt, wie hier.“

Trainer Christian Britscho machte ihn diese Saison zum Kapitän des Traditionsvereins und hebt dessen Führungsqualitäten hervor: „Ich freue mich sehr, dass Norman weiterhin dabei ist. Er war der Erste, der damals – über die Phase der Insolvenz hinaus – seine Zusage gegeben und sich zu diesem Zeitpunkt völlig bedingungslos in den Dienst des Vereins gestellt hat. Das verdient absolute Anerkennung. Er hat ein gewichtiges Wort in der Mannschaft, ist absolut akzeptiert und war gerade in der Phase des Neubeginns ein wichtiger Ansprechpartner für die Spieler.“

Neben Norman Jakubowski spielen mit Berkant Canbulut und Umut Yildiz in der nächsten Saison zwei weitere ehemalige Spieler des letzten Regionalligakaders in den Reihen der 09er.

Foto-Quelle: SG Wattenscheid 09

Das könnte Sie interessieren:

SpVg Schonnebeck: Außenaufzug für Familie des sechsjährigen Maxi

Essener Oberligist arbeitet mit Spendenplattform „I do“ zusammen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.