Startseite / Fußball / 1. Bundesliga / FC Schalke 04: Benito Raman meldet sich noch nicht zurück

FC Schalke 04: Benito Raman meldet sich noch nicht zurück

Belgier fehlte im Spiel bei Arminia Bielefeld noch im Aufgebot.


Dimitrios Grammozis, Cheftrainer beim Fußball-Bundesligisten FC Schalke 04, verzichtete für die Partie bei Arminia Bielefeld (0:1), mit der endgültig der Abstieg besiegelt wurde, noch auf Angreifer Benito Raman (Foto), der zuletzt wegen Rückenproblemen gefehlt hatte.

Angreifer Mark Uth und Innenverteidiger Salif Sané, die beide in Freiburg (0:4) als Einwechselspieler ihr Comeback gegeben hatten, kamen erneut im Laufe der zweiten Halbzeit, konnten dem Spiel aber auch keine Wende mehr geben. Nach der Niederlage in Bielefeld steht Schalke 04 vier Spieltage vor dem Saisonende vorzeitig als Absteiger fest.

Das könnte Sie interessieren:

40 Spieler eingesetzt: FC Schalke 04 baut Rekord weiter aus

U 23-Mittelfeldspieler Blendi Idrizi gab gegen Hertha Bundesliga-Debüt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.