Startseite / Fußball / Regionalliga / Regionalliga West / VfB Homberg: Justin Walker meldet sich schon bald zurück

VfB Homberg: Justin Walker meldet sich schon bald zurück

28-jähriger Mittelfeldspieler hat Mannschaftstraining aufgenommen.
Sunay Acar, Trainer beim West-Regionalligisten VfB Homberg, kann im Saisonendspurt wieder auf Mittelfeldspieler Justin Walker zurückgreifen. Der 28-jährige Mittelfeldspieler hatte sich im letzten Jahr einen Muskelbündelriss und nach seinem Comeback im Dezember bei Rot Weiss Ahlen (1:5) auch noch einen Muskelabriss zugezogen. Deshalb kam er in dieser Saison erst zu drei Einsätzen.

Der gebürtige Dinslakener ist inzwischen zurück im Mannschaftstraining, aber für die Partie am Samstag, 14 Uhr, beim Tabellenzweiten Rot-Weiss Essen noch keine Option. Der frühere RWE-Spieler Nicolas Hirschberger wird ebenfalls noch fehlen. Er hatte sich den großen Zeh gebrochen und benötigt noch mindestens eine Woche. Auch für Mittelfeldspieler Nurretin Kayaoglu (Muskelfaserriss) kommt die Partie zu früh.

Parallel zum Kampf um den Klassenverbleib treiben die VfB-Verantwortlichen die Kaderplanung für die kommende Spielzeit voran. Neben den bereits feststehenden Neuzugängen Babacar M’Bengue (TSV Eller) und Torhüter Niklas Linke (SC Union Nettetal) wurden die Verträge von Mike Koenders, Thorsten Kogel, Torhüter Philipp Gutkowski, Pierre Nowitzki, Kingsley Helmut Marcinek und Justin Walker jeweils um eine Spielzeit verlängert.

Foto-Quelle: VfB Homberg

Das könnte Sie interessieren:

Regionalliga Nord: Neuer Verein für Ex-Essener Tobias Steffen

28-jähriger Offensivspieler wechselt zum SV Atlas Delmenhorst.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.