Startseite / Fußball / 3. Liga / 2:2! Kasim Rabihic sichert SC Verl Remis beim FC Viktoria Köln

2:2! Kasim Rabihic sichert SC Verl Remis beim FC Viktoria Köln

Kölnern reicht eine zweimalige Führung nicht zur vollen Punktausbeute.
Trotz zweimaliger Führung musste sich der FC Viktoria Köln zum Auftakt des 34. Spieltages in der 3. Liga mit einem 2:2 (1:0) im NRW-Duell mit dem SC Verl begnügen. Michael Schultz (8.) und Mike Wunderlich (56.) hatten die nun seit neun Spielen unbesiegten Kölner (21 Zähler) jeweils in Führung gebracht. Yannick Langesberg (51.) und Kasim Rabihic (86./auf dem Foto links) sicherten dem Sportclub aber noch einen Punkt.

Durch das Unentschieden behauptete sich die Mannschaft von Verl-Trainer Guerino Capretti (rechts) mit jetzt 50 Zählern aus 34 Begegnungen auf dem siebten Rang. Weiterhin zwei Zähler hinter den Gästen belegt Viktoria Köln den achten Platz.

Foto-Quelle: SC Verl

Das könnte Sie interessieren:

Duell um Verbleib in 2. Frauen-Bundesliga: Hoffenheim legt vor

Borussia Mönchengladbach nach 0:1 im Heimspiel im Nachteil.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.