Startseite / Fußball / 3. Liga / MSV Duisburg landet 3:0-Sieg beim SV Wehen Wiesbaden

MSV Duisburg landet 3:0-Sieg beim SV Wehen Wiesbaden

Dotchevs „Zebras“ bleiben auch im sechsten Spiel in Folge unbesiegt.


Drittligist MSV Duisburg hat mit dem 3:0 (0:0)-Erfolg am 34. Spieltag beim SV Wehen Wiesbaden einen großen Schritt in Richtung Klassenverbleib gemacht. Winter-Neuzugang Aziz Bouhaddouz (46.), Wilson Kamavuaka (65.) und Kapitän Moritz Stoppelkamp (72.) erzielten die Treffer für die „Zebras“, die zum sechsten Mal in Folge unbesiegt blieben.

Das Team von MSV-Cheftrainer Pavel Dotchev (Foto) hat jetzt 42 Punkte auf der Habenseite und sechs Zähler Vorsprung auf die Gefahrenzone. „Wir genießen den Moment, benötigen aber noch einige Punkte, um sicher zu sein“, sagt Dotchev, der mit den „Zebras“ am Mittwoch, 19 Uhr, in der Nachholpartie bei Aufstiegsaspirant Dynamo Dresden nachlegen will.

Das könnte Sie interessieren:

Trotz zweimaliger Führung: MSV Duisburg verliert in Zwickau

Marvin Bakalorz sieht kurz vor Schluss wegen Tätlichkeit Rote Karte.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.