Startseite / Fußball / 2. Bundesliga / 1:3 in Darmstadt! VfL Bochum verpasst mögliche Vorentscheidung

1:3 in Darmstadt! VfL Bochum verpasst mögliche Vorentscheidung

Team von Trainer Thomas Reis gibt Führung aus der Hand.
Fußball-Zweitligist VfL Bochum hat eine mögliche Vorentscheidung im Kampf um den Aufstieg in die Bundesliga verpasst. Die Mannschaft von Trainer Thomas Reis (Foto) musste sich am Montagabend 1:3 (0:0) beim SV Darmstadt 98 geschlagen geben.

Dabei hatte Robert Tesche (74.) den Spitzenreiter 1:0 in Führung gebracht. Innerhalb von nur sieben Minuten kassierte der VfL dann aber durch Christian Clemens (79.) und 98-Torjäger Serdar Dursun (81./86.) drei Gegentreffer. Trotz der Niederlage haben die Bochumer den Aufstieg weiter in der eigenen Hand.

Das könnte Sie interessieren:

SC Paderborn 07: Pader wird wichtiger Teil der Klubstrategie

Fluss wird künftig auf vielen Darstellungen des Vereins zu finden sein.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.