Startseite / Fußball / 3. Liga / KFC Uerdingen 05: Jürgen Press wird ab Montag Cheftrainer

KFC Uerdingen 05: Jürgen Press wird ab Montag Cheftrainer

55-jähriger Fußball-Lehrer unterstützt künftig Teamchef Stefan Reisinger.
Der abstiegsbedrohte Drittligist KFC Uerdingen 05 hat Jürgen Press (auf dem Foto rechts) als künftigen Cheftrainer verpflichtet. Der 55 Jahre alte Fußball-Lehrer wird bis zum Ende der Saison gemeinsam mit Teamchef Stefan Reisinger die Verantwortung für die Mannschaft der Krefelder tragen.

Das Duo wird die Arbeit ab Montag aufnehmen und die Mannschaft erstmals am Mittwoch (ab 19 Uhr, live bei MagentaSport) im Heimspiel gegen den FC Viktoria Köln gemeinsam betreuen. In der Nachholpartie gegen Dynamo Dresden (Samstag, 14 Uhr) wird damit noch Reisinger als Interimstrainer die alleinige Verantwortung tragen.

Jürgen Press trainierte während seiner Laufbahn unter anderem den SV Wacker Burghausen in der 3. Liga sowie den FC Ingolstadt 04 in der damals noch drittklassigen Regionalliga Süd. Zuletzt war er in Chile tätig sowie Co-Trainer der nigerianischen U 20-Nationalmannschaft.

„Wir sind uns sicher, dass Jürgen Press und Stefan Reisinger gemeinsam mit harter Arbeit unseren KFC in der 3. Liga halten werden“, sagt KFC-Gesellschafter Roman Gevorkyan. Sportdirektor Hayk Hovakimyan (links) ergänzt: „In den Gesprächen mit Stefan und Jürgen haben wir einen Plan aufgestellt, von dem wir überzeugt sind, dass wir den Klassenverbleib schaffen werden.“

Jürgen Press erklärt: „Ich bedanke mich für das Vertrauen des KFC und werde alles mir Mögliche einbringen, um gemeinsam unser Ziel, den Klassenverbleib, zu erreichen.“

Foto-Quelle: KFC Uerdingen 05

 

Das könnte Sie interessieren:

Essener Lukas Boeder heuert beim 1. FC Saarbrücken an

Abwehrspieler in der 3. Liga schon für Paderborn, Duisburg und Halle am Ball.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.