Startseite / Fußball / 2. Bundesliga / Offiziell: SC Paderborn 07 holt Marco Schuster aus der 3. Liga

Offiziell: SC Paderborn 07 holt Marco Schuster aus der 3. Liga

25-jähriger Mittelfeldspieler kommt vom SV Waldhof Mannheim.


Marco Schuster (Foto) wird den Drittligisten SV Waldhof Mannheim zum Saisonende verlassen. Der 25-jährige Mittelfeldspieler schließt sich dem Zweitligisten SC Paderborn 07 an. Mit den „Buwe“ stieg der gebürtige Röglinger in die 3. Liga auf und absolvierte seit 2017 insgesamt 113 Pflichtspiele (sieben Tore, acht Vorlagen). Seine fußballerische Ausbildung erhielt Schuster im Nachwuchsleistungszentrum des Bundesligisten FC Augsburg. Erste Erfahrungen im Profibereich sammelte er in der U 23 des FCA, für die er in der Regionalliga Bayern insgesamt 64 Begegnungen absolvierte.

„Marco hat sich in den letzten vier Spielzeiten zu einem unserer Leistungsträger entwickelt“, sagt Jochen Kientz, Sportlicher Leiter beim SV Waldhof. „Mit seiner Mentalität und seiner Zweikampfstärke hat er uns als Verein in der Vergangenheit sehr weitergeholfen. Sehr gerne hätten wir Marco weiterhin an unseren Verein gebunden, respektieren jedoch natürlich auch seine Entscheidung, den nächsten Schritt gehen zu wollen.“

Fabian Wohlgemuth, Geschäftsführer Sport beim SC Paderborn 07, meint: „Marco ist ein lauf- und kampfstarker Spieler, der sich als Stabilisator vor der Abwehr auszeichnet und viel zum Erfolg in Mannheim beigetragen hat. Mit seiner Ballsicherheit und seinen fußballerischen Fähigkeiten kann er bei uns den nächsten Schritt in seiner Karriere machen.“

Foto-Quelle: SC Paderborn 07

Das könnte Sie interessieren:

Duell um Verbleib in 2. Frauen-Bundesliga: Hoffenheim legt vor

Borussia Mönchengladbach nach 0:1 im Heimspiel im Nachteil.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.