Startseite / Fußball / Regionalliga / Regionalliga Bayern / RL Nord: TSV Havelse darf um Aufstieg in die 3. Liga spielen

RL Nord: TSV Havelse darf um Aufstieg in die 3. Liga spielen

Am 12. und 19. Juni geht es gegen Vertreter der Regionalliga Bayern.

Jetzt ist es offiziell: Der TSV Havelse wird die Regionalliga Nord in den Aufstiegsspielen zur 3. Liga am 12. und 19. Juni gegen den Meister der Regionalliga Bayern vertreten. Das gab der Norddeutsche Fußball-Verband (NFV) am Dienstagabend nach einer Entscheidung des Präsidiums bekannt. Von allen Vereinen, die eine Zulassung für die 3. Liga beim Deutschen Fußball-Bund (DFB) betragt hatten, kommt Havelse auf den besten Punkte-Quotienten (2,22).

Der NFV-Spielausschuss hatte zuvor bereits einstimmig beschlossen, dass trotz des erneuten Saisonabbruchs ein Kandidat der Regionalliga Nord für die Entscheidungsspiele um den Aufstieg zur 3. Liga gemeldet werden soll. Auch die Vereine der Regionalliga Nord hatten sich in einer schriftlichen Abfrage unabhängig davon mehrheitlich für den TSV Havelse ausgesprochen.

„Wir wünschen dem TSV Havelse in den beiden Partien alles Gute und drücken fest die Daumen, dass der Aufstieg in die 3. Liga gelingt“, sagt NFV-Präsident Günter Distelrath. Die Spiele finden am 12. und 19. Juni statt. Der TSV Havelse tritt zuerst auswärts an und spielt die zweite Partie im heimischen Wilhelm-Langrehr-Stadion.

Der Gegner der Niedersachsen muss erst noch gefunden werden. Der Bayerische Fußball-Verband ermittelt in einer Playoff-Runde bis zum 5. Juni einen Sieger aus den drei Kandidaten SV Viktoria Aschaffenburg, SpVgg Oberfranken Bayreuth und 1. FC Schweinfurt 05, der dann gegen den TSV Havelse antritt. Zum Auftakt der Playoff-Runde gewann Schweinfurt sein Heimspiel gegen Bayreuth am Dienstag 2:1 (2:0).

Das könnte Sie interessieren:

Playoff-Spiele um Aufstieg: TSV Havelse auf Kurs Richtung 3. Liga

Später Freistoßtreffer beschert 1:0-Sieg beim 1. FC Schweinfurt 05.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.