Startseite / Fußball / 2. Bundesliga / SV Wehen Wiesbaden: Ex-Paderborner Tietz zurück in der 2. Bundesliga

SV Wehen Wiesbaden: Ex-Paderborner Tietz zurück in der 2. Bundesliga

23-jähriger Angreifer wechselt am Saisonende zum SV Darmstadt 98.
Phillip Tietz (Foto) wird den Drittligisten SV Wehen Wiesbaden nach Ende dieser Saison verlassen. Der 23-jährige Stürmer verlängert seinen auslaufenden Vertrag nicht und wechselt zum Zweitligisten SV Darmstadt 98. Bei den „Lilien“ hat der gebürtige Braunschweiger bis Juni 2024 unterschrieben.

„Wir hätten gerne mit Phillip weitergearbeitet und haben alles versucht, um ihn zu halten“, so SVWW-Sportdirektor Christian Hock. „Er ist ein weiterer Spieler, der bei uns eine sehr gute Entwicklung genommen hat, die ihn jetzt in die 2. Bundesliga führt. Wir bedanken uns für seinen Einsatz im SVWW-Trikot und wünschen ihm für seine sportliche und private Zukunft alles Gute.“

Tietz war im Sommer 2019 vom SC Paderborn zum SV Wehen Wiesbaden gewechselt. Für die Hessen bestritt er seitdem 53 Pflichtspiele, in denen er 17 Treffer erzielt hat und acht Tore vorbereitet hat. In dieser Spielzeit ist Tietz vereinsintern mit elf Treffern hinter Maurice Malone (zwölf) der erfolgreichste Torschütze.

Foto-Quelle: SV Darmstadt 98

Das könnte Sie interessieren:

Duell um Verbleib in 2. Frauen-Bundesliga: Hoffenheim legt vor

Borussia Mönchengladbach nach 0:1 im Heimspiel im Nachteil.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.