Startseite / Pferderennsport / Traben / Traben Berlin-Mariendorf: Victor Gentz schnürt Doppelpack

Traben Berlin-Mariendorf: Victor Gentz schnürt Doppelpack

„Altmeister“ Heinz Wewering überrascht mit Riesen-Außenseiterin.
Auf der Trabrennbahn in Berlin-Mariendorf war Victor Gentz (Foto) aus Kaarst mit zwei Siegen der erfolgreichste Aktive. „Bronzehelm“ Robbin Bot (Willich) kam zu einem Volltreffer. Den mit 6.200 Euro dotierten vierten Lauf zur „Newcomer-Serie“ gewann die 57:10-Chance Jeanine GO mit dem Niederländer Marciano Hauber erst nach Kampf hauchdünn mit einem Hals vor der krassen Außenseiterin Donato Princess (1.565:10), gesteuert von „Altmeister“ Heinz Wewering (Berlin).

Bei insgesamt sechs Prüfungen verzeichnete der Rennveranstalter in der Hauptstadt einen Wettumsatz von 57.172 Euro. Das entspricht einem Schnitt von 9.528 Euro pro Rennen. Da wegen der Auswirkungen der Corona-Pandemie weiterhin keine Zuschauer auf der Rennbahn zugelassen waren, kamen sämtliche Wetten von außerhalb.

Foto-Quelle: traberpixx.de

Das könnte Sie interessieren:

Traben Holland: Norton Commander wird Favoritenrolle gerecht

Siebenjähriger Hengst gewinnt mit Michael Nimczyk in Wolvega.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.