Startseite / Fußball / 3. Liga / 3. Liga: SC Verl leiht Torhüter Niclas Thiede vom SC Freiburg aus

3. Liga: SC Verl leiht Torhüter Niclas Thiede vom SC Freiburg aus

22-jähriger Schlussmann früher auch für RWE und VfL Bochum am Ball.


Beim Drittligisten SC Verl steht der nächste Zugang fest. Torhüter Niclas Thiede (auf dem Foto rechts) wird für eine Saison vom Bundesligisten SC Freiburg ausgeliehen. In der aktuellen Spielzeit kam der 22-jährige Schlussmann in elf Partien für die U 23 der Breisgauer, die in der Regionalliga Südwest die Tabelle souverän anführt und kurz vor dem Aufstieg in die 3. Liga steht, zum Einsatz.

Über die Nachwuchsmannschaften von Rot-Weiss Essen und des VfL Bochum war der in Hagen geborene Thiede im Juli 2018 zum SC Freiburg gewechselt. Seitdem stehen für ihn insgesamt 37 Spiele in der zweiten Mannschaft sowie ein Spiel für die Profis zu Buche.

„Niclas kennen wir schon sehr lange und haben seinen Weg seit 2015 stets verfolgt“, so Verls Torwart-Trainer Sebastian Lange (links). „Er ist ein aktiv mitspielender Torwart und passt mit seiner mutigen Spielweise sehr gut zu uns und zu unserer Philosophie. Mit ihm erhöhen wir die Qualität in unserem Torhüterteam noch einmal.“

Jochen Saier, Sportvorstand beim SC Freiburg, meint: „Mit der Entwicklung von Niclas sind wir sehr zufrieden. Für ihn geht es jetzt darum, möglichst regelmäßig auf dem Platz zu stehen und Wettkampfpraxis auf hohem Niveau zu sammeln. Diese Möglichkeit wollen wir ihm durch die Leihe zum SC Verl geben.“

Foto-Quelle: SC Verl

Das könnte Sie interessieren:

Ex-RWE-Trainer Christian Neidhart: „Garantie gibt es für niemanden“

53-jähriger Ex-Profi verfolgt mit SV Waldhof Mannheim hohe Ziele.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.