Startseite / Fußball / Düsseldorf U 23: Mittelfeldspieler Tim Köther bleibt Fortune

Düsseldorf U 23: Mittelfeldspieler Tim Köther bleibt Fortune

Schon fünf Neuzugänge sowie drei Nachrücker aus der U 19 stehen fest.


Tim Köther (Foto), der in dieser Spielzeit für die U 23 von Fortuna Düsseldorf 20 Spiele in der Regionalliga West absolviert hat, bleibt dem Team von Trainer Nico Michaty erhalten. Der 20-jährige Mittelfeldspieler hat seinen Vertrag um ein Jahr verlängert. Köther war 2019 vom Ligakonkurrenten Alemannia Aachen nach Düsseldorf gewechselt. In der letzten Sommervorbereitung nahm er sogar am Trainingslager der Fortuna-Profis teil und stand in der abgelaufenen Saison einmal im Zweitliga-Kader der Düsseldorfer.

„Tim konnte im letzten Jahr sowohl im Training der Profimannschaft als auch in unserer U 23 wertvolle Erfahrungen sammeln. Wir sind uns sicher, dass seine Entwicklung noch lange nicht abgeschlossen ist“, sagt Nachwuchsdirektor Frank Schaefer.

Auch sonst sind die Kaderplanungen für die neue Saison schon weit fortgeschritten. So stehen bereits fünf Neuzugänge fest. Nach Tom Geerkens (bisher FC Wegberg-Beeck), Jona Niemiec (TSG Sprockhövel) und Nicolas Hirschberger (VfB Homberg) wurden auch Torhüter Franz Langhoff vom Niederrhein-Oberligisten TSV Meerbusch und Linksverteidiger Mert Göckan vom Südwest-Regionalligisten Rot-Weiß Koblenz verpflichtet. Außerdem rücken mit Daniel Ndouop, Sebastian Papalia und Emir Kuhinja bislang drei U 19-Talente aus dem eigenen Nachwuchs in die U 23 auf.

 

Das könnte Sie interessieren:

Sportfreunde Siegen: Marco Beier zieht es zum 1. FC Köln

26-jähriger Co- und Interimstrainer verlässt Siegerland nach sieben Jahren.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.