Startseite / Pferderennsport / Galopp / Galopp Dortmund: Renntag wird um eine Woche verschoben

Galopp Dortmund: Renntag wird um eine Woche verschoben

„Großer Preis der Wirtschaft“ steigt damit jetzt erst am 27. Juni.
Der ursprpünglich für Sonntag, 20. Juni, geplante Renntag auf der Galopprennbahn in Dortmund-Wambel (Foto) mit dem „Großen Preis der Wirtschaft“ (40.000 Euro) als sportlichem Hauptereignis wird um eine Woche auf den 27. Juni verschoben. Das gab der Dachverband „Deutscher Galopp“ jetzt bekannt.

Grund: Am 20. Juni findet eine Rennveranstaltung in Hannover statt, der Verband entschied sich daher für eine „Entzerrung“. Der letzte Streichungstermin sowie die Termine für mögliche Nachnennungen und die Starterangabe für Dortmund verschieben sich damit ebenfalls um jeweils eine Woche.

Foto-Quelle: Dortmunder Rennverein/Marc Rühl

Das könnte Sie interessieren:

Galopp Dresden: Spitzen-Jockey Starke schnürt Doppelpack

Französischer Erfolg im sportlichen Hauptereignis um 50.000 Euro.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.