Startseite / Fußball / 3. Liga / 1. FC Saarbrücken: Neu-Trainer Uwe Koschinat legt am 21. Juni los

1. FC Saarbrücken: Neu-Trainer Uwe Koschinat legt am 21. Juni los

Erstes Testspiel findet nur neun Tage später in Luxemburg statt.


Der Drittligist 1. FC Saarbrücken steigt in knapp drei Wochen in die Vorbereitung auf die Saison 2021/2022 in der 3. Liga ein. Am Montag, 21. Juni, bittet der neue Cheftrainer Uwe Koschinat (Foto/zuletzt SV Sandhausen, zuvor viele Jahre Fortuna Köln) zur ersten Trainingseinheit im FC-Sportfeld. In den folgenden Tagen dürfen sich die Spieler der Blau-Schwarzen zunächst auf einen Laktattest einstellen. Außerdem werden die Grundlagen in den Bereichen Kraft und Ausdauer gelegt.

Nach neun Tagen steht der erste Leistungsvergleich der Vorbereitung an. Der FCS trifft dann in Luxemburg auf den dortigen Erstligisten CS Fola Esch. Am ersten Juli-Wochenende steht direkt das nächste Testspiel gegen den Zweitligisten SV Darmstadt 98 (3. Juli) auf dem Programm. Der Austragungsort für diese Partie ist aktuell noch offen. Eine Woche später reist die Mannschaft von Uwe Koschinat in den Breisgau und misst sich mit dem Bundesligisten SC Freiburg (10. Juli).

Den Abschluss der Vorbereitung bildet dann ein weiteres Aufeinandertreffen mit einem Zweitligisten. Die Malstatter sind am 17. Juli beim Karlsruher SC zu Gast. Über die genauen Anstoßzeiten sowie die konkreten Spielorte wird der Verein nochmals gesondert informiert.

Das könnte Sie interessieren:

Duisburg: Ex-Profi Joachim Hopp ist neuer „MSV-Botschafter“

55-Jähriger übernimmt Aufgaben im Bereich Marketing- und PR.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.