Startseite / Fußball / SC Wiedenbrück: Innenverteidiger Tim Böhmer im Anmarsch

SC Wiedenbrück: Innenverteidiger Tim Böhmer im Anmarsch

19-Jähriger lief zuletzt für A-Junioren von Borussia Dortmund auf.
West-Regionalligist SC Wiedenbrück hat die Verpflichtung von Innenverteidiger Tim Böhmer perfekt gemacht. Der gebürtige Lippstädter absolvierte in den beiden zurückliegenden und wegen der Corona-Pandemie stark verkürzten Spielzeiten insgesamt zwölf Partien für die U 19 von Borussia Dortmund in der Staffel West der A-Junioren-Bundesliga. In Wiedenbrück hat der 19-jährige Böhmer zunächst bis zum 30. Juni 2022 unterschrieben.

„Tim passt perfekt zu unserer Philosophie“, erklärt Wiedenbrücks Trainer Daniel Brinkmann. „Er ist jung, talentiert, kommt aus der Region und ist super ehrgeizig. Er zählte zu den schnellsten Spielern im Nachwuchsleistungszentrum des BVB und bringt mit seinen 1,93 Metern auch körperlich einiges mit. Dank seiner Ausbildung bei Borussia Dortmund verfügt er über eine saubere Spieleröffnung, die perfekt in unsere Spielweise passt. Fazit: Wir freuen uns auf ihn. Er wird uns ganz bestimmt weiterhelfen.“

Das könnte Sie interessieren:

Arminia Bielefeld: Torhüter Martin Fraisl verlängert langfristig

Ex-Schalker ist seit dem 6. Spieltag unumstrittene Nummer eins im Kasten.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.