Startseite / Pferderennsport / Galopp / „Galopper des Jahres“: Am Sonntag wird Geheimnis gelüftet

„Galopper des Jahres“: Am Sonntag wird Geheimnis gelüftet

Dachverband „Deutscher Galopp“ teilt in Köln Ergebnis der Abstimmung mit.
Am Sonntag ist es so weit. Die Galopprennbahn in Köln-Weidenpesch wird während der Veranstaltung rund um das 186. Union-Rennen (65.000 Euro) Schauplatz einer besonderen Ehrung. Wer wird „Galopper des Jahres“ 2020? Torquator Tasso, Sunny Queen oder Quian standen bei Deutschlands ältester Publikumswahl zur Auswahl.

Nach dem dritten Rennen gegen 14.30 Uhr lüftet der Dachverband „Deutscher Galopp“, vertreten durch seinen Präsidenten Dr. Michael Vesper und Geschäftsführer Daniel Krüger, das Geheimnis um Deutschlands besten Galopper des letzten Jahres. Vor Ort sind dann auch Trainer und Besitzer des Siegers der beliebten Publikumswahl.

Foto-Quelle: Deutscher Galopp

Das könnte Sie interessieren:

Galopp: Derbysieger Windstoß wird Deckhengst im Gestüt Röttgen

Bei 29 Starts kam Siebenjähriger auf Gewinnsumme von 710.000 Euro.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.