Startseite / Fußball / 3. Liga / 1. FC Magdeburg: Trainer Christian Titz freut sich über Spende

1. FC Magdeburg: Trainer Christian Titz freut sich über Spende

Ex-Essener unterstützt schon seit Jahren Verein „Rheumakinder e.V.“.
In den zurückliegenden Tagen bewies der offizielle Merchandise-Partner des Dirttligisten 1. FC Magdeburg gleich mehrmals großes soziales Engagement. Bereits Ende Mai erfolgte eine Scheckübergabe für den Verein „Rheumakinder e.V.“ in der MDCC-Arena. Gemeinsam mit Vertretern der beteiligten Fanklubs übergab „Fanladen“-Inhaber Andreas Müller eine Spende in Höhe von 5.000 Euro an FCM-Cheftrainer Christian Titz (Foto/früher Rot-Weiss Essen), der sich seit vielen Jahren für den Verein einsetzt.

Jetzt kam es zu einer weiteren Spendenübergabe. Lutz Pape, langjähriger Initiator des traditionellen „Pape-Cups“ – ein internationales Hallenturnier für U 15-Mannschaften – besuchte den „Fanladen“ und nahm einen Spendenscheck in Höhe von 3.000 Euro für die Organisation des nächsten „Pape-Cups“ entgegen. Im Januar 2021 war der Wettbewerb corona-bedingt ausgefallen.

„Andreas Müller ist seit vielen Jahren ein treuer Unterstützer des Pape-Cups. Seine Aktion hilft uns gerade in dieser schwierigen Zeit enorm“, so Lutz Pape. „Wir sind momentan in der Findungsphase, wie und in welchem Modus wir den Pape-Cup durchführen werden.“

Das könnte Sie interessieren:

1:2 nach Führung: Viktoria Köln verliert bei Aufsteiger Viktoria Berlin

Nur Youngster Youssef Amyn trifft – SC Verl gegen Türkgücü torlos.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.