Startseite / Fußball / RL Bayern: TSV Aubstadt und SpVgg Unterhaching eröffnen Saison

RL Bayern: TSV Aubstadt und SpVgg Unterhaching eröffnen Saison

Bayerischer Fußball-Verband hat Spielpläne für 2021/2022 veröffentlicht.
Mit der Begegnung zwischen dem TSV Aubstadt und Drittliga-Absteiger SpVgg Unterhaching hebt sich am Donnerstag, 15. Juli, der Vorhang für die Saison 2021/22 in der Regionalliga Bayern. Verbands-Spielleiter Josef Janker hat an diesem Montag die vorläufigen Spielpläne im Ergebnis- und Wettbewerbs-Bereich der BFV-Website veröffentlicht, nachdem am Wochenende die Entscheidung im Aufstiegsrennen zur 3. Liga gefallen war und damit das Teilnehmerfeld der höchsten bayerischen Spielklasse feststeht. Die termingenauen Ansetzungen werden auf der Regionalliga-Tagung gemeinsam mit den Vereinen festgelegt.

„Nach einer von der Corona-Pandemie geprägten Saison ist die Vorfreude auf die neue Spielzeit in der bayerischen Amateurspitzenliga riesig. Nicht zuletzt, weil das Teilnehmerfeld mit den beiden Drittliga-Absteigern FC Bayern München II und SpVgg Unterhaching sowie dem amtierenden Meister 1. FC Schweinfurt 05 eine sportlich attraktive und ungemein spannende Spielzeit erwarten lässt – schließlich steigt in der kommenden Saison der Meister der Regionalliga Bayern direkt auf“, erklärt Verbands-Spielleiter Josef Janker.

Das könnte Sie interessieren:

DSC Arminia Bielefled verpflichtet Offensivspieler Masaya Okugawa

25-Jähriger erhält einen Vertrag bis zum 30. Juni 2024.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.