Startseite / Fußball / Wuppertaler SV bindet Eigengewächs Joelle Cavit Tomczak

Wuppertaler SV bindet Eigengewächs Joelle Cavit Tomczak

21-jähriger Außenbahnspieler Phillip Aboagye kommt von Rot Weiss Ahlen.
Nach Außenbahnspieler Semir Saric (23) bleibt auch Eigengewächs Joelle Cavit Tomczak dem West-Regionalligisten Wuppertaler SV erhalten. Der 19-jährige Offensivspieler schaffte im zurückliegenden Sommer den Sprung aus der eigenen U 19 in das Regionalliga-Team und kam in seiner ersten Saison im Herrenbereich auf 16 Einsätze. In der Rückrunde verpasste er einige Spiele wegen einer Patellasehnen-Verletzung.

„Wir freuen uns, dass wir mit Joelle um ein weiteres Jahr verlängern konnten. Er ist ein junger, hungriger Spieler und ein ehrlicher Arbeiter“, sagt Wuppertals Sportlicher Leiter Stephan Küsters. „Er ist einfach ein vernünftiger Junge, der sich selber sehr gut einschätzen kann. Etwas, was es heute nicht mehr häufig gibt. Joelle hat in der abgelaufenen Saison auf vielen verschiedenen Positionen gespielt. Jetzt werden wir gemeinsam versuchen herauszufinden, wo er uns am meisten weiterhelfen kann.“

Neu zum WSV-Kader dazustoßen wird Phillip Aboagye. Der 21-Jährige wechselt vom Ligakonkurrenten Rot Weiss Ahlen zum WSV. Der ehemalige Nachwuchsspieler des VfL Bochum kann offensiv wie defensiv auf beiden Außenbahnen zum Einsatz kommen. „In den Spielen gegen uns hat Phillip gezeigt, was er leisten kann“, so Küsters. „Für sein Alter hat er eine sehr gute Mentalität und will sich ständig weiterentwickeln. Wir hoffen, dass wir ihm dabei helfen können und gemeinsam den nächsten Schritt machen.“

Das könnte Sie interessieren:

DSC Arminia Bielefled verpflichtet Offensivspieler Masaya Okugawa

25-Jähriger erhält einen Vertrag bis zum 30. Juni 2024.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.