Startseite / Pferderennsport / Traben / Traben Mönchengladbach: Fünf Trainersiege für Wolfgang Nimczyk

Traben Mönchengladbach: Fünf Trainersiege für Wolfgang Nimczyk

Zweimal ist dabei niederländischer „Altmeister“ Hendrik Grift erfolgreich.
Trotz des Fehlens der Spitzenfahrer Michael Nimczyk und Robbin Bot war das Willicher „Team Nimczyk“ am Sonntag auf der Trabrennbahn in Mönchengladbach einmal mehr das Maß der Dinge. Fünf der elf Sieger werden von Trainer-Champion Wolfgang Nimczyk in Willich-Schiefbahn vorbereitet.

Als Fahrer waren dabei die Niederländer Hendrik Grift (zwei Siege) und Marciano Hauber sowie Trainer-Tochter Cathrin Nimczyk und ihr Onkel Thomas Maaßen (beide Willich) erfolgreich. Hinzu kamen auch noch drei zweite Plätze durch Cathrin Nimczyk, Thomas Maaßen und Wolfgang Nimczyk selbst.

Der Rennveranstalter an der Niersbrücke verzeichnete in insgesamt elf Prüfungen einen Wettumsatz von 50.723 Euro. Das entspricht einem Schnitt von 4.611 Euro pro Rennen. Davon wurden 11.021 Euro (Schnitt 1.001 Euro) auf der Rennbahn selbst gewettet.

Foto-Quelle: traberpixx.de

Das könnte Sie interessieren:

Traben Berlin-Mariendorf: Michael Nimczyk als Bahnchampion geehrt

Erfolgreichste Aktive der Saison 2021 auf der Derby-Bahn ausgezeichnet.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.