Startseite / Pferderennsport / Galopp / Derby-Woche in Hamburg-Horn: Am Mittwoch geht es los

Derby-Woche in Hamburg-Horn: Am Mittwoch geht es los

„Langer Hamburger“ über 3.200 Meter steht zum Auftakt im Mittelpunkt.
Am Mittwoch beginnt die Derby-Woche auf der Galopprennbahn in Hamburg-Horn mit dem ersten von insgesamt vier Renntagen in der Hansestadt. Auch am Freitag und Samstag wird veranstaltet, ehe am Sonntag (4. Juli) mit dem 152. Deutschen Derby (650.000 Euro) der Abschluss und Höhepunkt auf dem Programm steht.

Sportliches Hauptereignis am Mittwoch ist der „Lange Hamburger“, eine mit 15.000 Euro dotierte Steher-Prüfung über 3.200 Meter. Dieses Rennen ist das älteste und längste Rennen des viertägigen Meetings. Der Mittwoch ist der perfekte „Einstiegstag“ für Fans des Galopprennsports. Ab 17.15 Uhr beginnt der Rennbetrieb und umfasst insgesamt sechs Prüfungen.

Zusätzlicher Anreiz: Im Rahmen des Auftaktrenntages werden um 18 Uhr die Startplätze für die 20 Derbystarter öffentlich auf dem Geläuf ausgelost.

Das könnte Sie interessieren:

Galopp Frankreich: Schiergen-Schützling siegt in Saint Cloud

Fire Of The Sun mit Stalljockey Bauyrzhan Murzabayev erfolgreich.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.