Startseite / Fußball / SV Bergisch Gladbach 09: Trainergespann bleibt im Amt

SV Bergisch Gladbach 09: Trainergespann bleibt im Amt

Trotz Abstieg: Helge Hohl und Andreas Dreiner verlängern Verträge um ein Jahr.


Trainer Helge Hohl (Foto), der mit dem SV Bergisch Gladbach 09 aus der Regionalliga West abgestiegen war, bleibt dennoch im Amt und geht mit dem Team in der kommenden Saison in der Mittelrheinliga an den Start. Der 29-Jährige verlängerte seinen Vertrag um ein weiteres Jahr und geht damit in seine vierte Spielzeit beim SVB. Auch Co-Trainer Andreas Dreiner gab seine Zusage für ein weiteres Jahr.

Helge Hohl war in der Winterpause der Saison 2017/2018 zum SV Bergisch Gladbach 09 gewechselt und führte das Team gemeinsam mit Andy Dreiner zunächst zum Klassenverbleib in der Mittelrheinliga. In der folgenden Saison feierte das Duo mit der Mannschaft den Gewinn der Meisterschaft und den Aufstieg in die Regionalliga. Dort wurde die Saison aufgrund der Corona-Pandemie im Frühjahr 2020 abgebrochen. In der gerade beendeten Spielzeit hielt die Mannschaft lange gut mit und schien auf Kurs Klassenverbleib zu sein. Am Ende fehlten aber zwei Zähler, um das „rettende Ufer“ zu erreichen.

„Wir freuen uns, trotz des Abstiegs aus der Regionalliga mit den beiden Trainern weiterarbeiten zu können“, sagt 09-Präsident Rolf Menzel und macht deutlich, dass der Verein in dem Duo das passende Team „für den Neustart“ sieht.

In der Mittelrheinliga nimmt der SV 09 einen neuen Anlauf und will mittelfristig in die Regionalliga West zurückkehren. Nach dem Abstieg haben 15 Akteure die Mannschaft verlassen. Bereits als Neuzugänge verpflichtet wurden die Abwehrspieler Nils Lück (FC Hürth) und Paul Weist (FC Viktoria Köln U 19). Aus der eigenen Jugend rücken zwei talentierte Spieler auf. Jonas Rücker ist für die Verteidigung vorgesehen und Angreifer Nico Kuhbier kam bereits in der abgelaufenen Saison in der Regionalliga bereits zu einigen Einsätzen. Verlängert haben in der Defensive Andy Habl, Kapitän Cenk Durgun, Claudio Heider, Milo McCormick, Stefano Fragapane und Daniel Spiegel. Auch Torwart Dennis Lohmann sagte für eine weitere Spielzeit zu.

Foto-Quelle: Marcel Rotzoll

Das könnte Sie interessieren:

SGS Essen im Pokal beim SV Meppen gefordert

Partie findet am Sonntag, 14 Uhr, im Emsland statt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.