Startseite / Fußball / 3. Liga / SC Verl: Neuzugang Mahir Saglik verpasst Siegtreffer

SC Verl: Neuzugang Mahir Saglik verpasst Siegtreffer

Zugänge Lukas Petkov und Cyrill Akono sowie Kasim Rabihic treffen beim beachtlichen 3:3.
Drittligist SC Verl hat im Testspiel beim Bundesliga-Aufsteiger VfL Bochum mit dem 3:3-Unentschieden für eine Überraschung gesorgt. Für die Verler trafen die beiden Neuzugänge Lukas Petkov (FC Augsburg) und Cyrill Akono (FSV Mainz 05) sowie Kasim Rabihic. Gespielt wurde über 4×30 Minuten.

Nach einem dominanten Start des VfL Bochum setzte der Drittligist, trainiert von Guerino Capretti, einige Ausrufezeichen. Verls Neuzugang Mahir Saglik (38), der in der Saison 2010/2011 selbst für den VfL gespielt hatte, verpasste im Duell mit seinem Ex-Klub per Kopf die Chance auf den Siegtreffer (112.).

Foto-Quelle: SC Verl

Das könnte Sie interessieren:

Borussia Dortmund: Torjäger Erling Haaland trifft beim Comeback

Norweger wurde bei 3:1 gegen VfL Wolfsburg eingewechselt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.