Startseite / Fußball / VfL Bochum: Dimitrios Pappas übernimmt Frauenmannschaft

VfL Bochum: Dimitrios Pappas übernimmt Frauenmannschaft

Zweite Mannschaft wird ab sofort von Ersin Ekiz betreut.
Dimitrios Pappas (Foto), der zu Beginn der abgelaufenen Saison noch beim West-Regionalligisten Rot-Weiß Oberhausen als Cheftrainer tätig war, hat einen neuen Job gefunden. Der 41-Jährige, der während seiner aktiven Zeit neben RWO auch für den Revier-Rivalen Rot-Weiss Essen am Ball war, übernimmt ab der neuen Spielzeit das Frauenteam des VfL Bochum in der Regionalliga West. Damit tritt der A-Lizenz-Inhaber die Nachfolge von Paul Müller an. Als Co-Trainer stehen ihm Christian Göbel und Spielerin Janine Angrick zur Seite.

„Ich musste nach der Anfrage nicht lange überlegen. Das ist eine hochinteressante Aufgabe für mich. Ich kann es kaum abwarten, mit der Mannschaft erstmals zusammen auf dem Platz zu stehen“, sagt Pappas.

Die zweite Frauen-Mannschaft, die in der Westfalenliga spielt, wird künftig von Ersin Ekiz betreut. Der 43-Jährige ist ebenfalls im Besitz der A-Lizenz und war zuletzt in der 2. Frauen-Bundesliga für den SV Berghofen aktiv. Zuvor betreute er den SV Höntrop in der Westfalenliga.

Foto-Quelle: VfL Bochum

Das könnte Sie interessieren:

Erneute Strafe wegen Pyrotechnik: RWE muss 9.450 Euro zahlen

Zuschauer zündeten beim Derby in Duisburg 27 Bengalische Fackeln.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.