Startseite / Pferderennsport / Galopp / Galopp: Henk Grewe sattelt Sisfahan erst in Iffezheim wieder

Galopp: Henk Grewe sattelt Sisfahan erst in Iffezheim wieder

Derby-Sieger startet Anfang September im „Großen Preis von Baden“.
Sisfahan, aktueller Gewinner des Deutschen Galopper-Derbys, wird seinen nächsten Start definitiv erst im 149. „Großen Preis von Baden“ (160.000 Euro) am Sonntag, 5. September, auf der Rennbahn in Iffezheim bei Baden-Baden absolvieren. Das meldet der Branchendienst „Turf-Times“.

Aus dem „Großen Preis von Berlin“ am 8. August hat ihn sein Kölner Trainer Henk Grewe (Foto) bereits herausgenommen. Dort wird der Trainer-Champion mit Sunny Queen und Dolcetto vertreten sein. „Da er im Herbst vielleicht etwas öfter laufen soll, wollen wir ihm jetzt die Pause bis Baden-Baden geben“, wird Grewe zitiert. Sisfahan gehört „Darius Racing“ von Dr. Stefan Oschmann (Darmstadt/München).

Das könnte Sie interessieren:

Galopp Paris: Smrczek-Stute startet im 500.000-Euro-Rennen

Zefania wird im Prix de l’Opera von Arc-Sieger Rene Piechulek geritten.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.