Startseite / Fußball / 3. Liga / Würzburger Kickers: Profivertrag für Ex-Gladbacher Ryan Adigo

Würzburger Kickers: Profivertrag für Ex-Gladbacher Ryan Adigo

20-Jähriger hat beim Zweitliga-Absteiger im Probetraining überzeugt.
Der Drittligist Würzburger Kickers hat Ryan Adigo (Foto) verpflichtet. Der 20-Jährige trainierte seit einigen Woche mit der Mannschaft von Trainer Torsten Ziegner und hinterließ dabei einen nachhaltigen Eindruck. Als Folge unterschrieb der Außenbahnspieler bei den Unterfranken seinen ersten Profivertrag.

Adigo stammt aus der Jugend des VfB Lübeck. Nach zwei Jahren beim Hamburger SV wechselte er zu Borussia Mönchengladbach, wo er mit 25 Einsätzen in der West-Staffel der B-Junioren-Bundesliga (acht Treffer) sowie in 39 Partien der A-Junioren-Bundesliga (sechs Treffer) zu den Leistungsträgern gehörte. Für die zweite Mannschaft der „Fohlen“ bestritt er 19 Partien in der Regionalliga West.

„Ryan hat in den Einheiten und auch im Trainingslager einen bleibenden Eindruck hinterlassen“, lobt Sebastian Schuppan, Vorstand Sport bei den Würzburger Kickers. „Er legte stets eine ausgezeichnete Einstellung an den Tag, präsentierte sich charakterlich einwandfrei. Die Vertragsunterschrift war daher die logische Folge.“

Cheftrainer Torsten Ziegner ergänzt: „Ryan ist ein talentierter, junger Spieler, in dem wir großes Potenzial sehen. Er hat uns mit großem Engagement und einer enormen sportlichen Entwicklung überzeugt. Wir freuen uns, dass er ab sofort Teil unserer Mannschaft ist.“

Ryan Adigo meint: „Ich freue mich riesig, hier sein zu dürfen, und bin davon überzeugt, dass ich bei den Kickers den nächsten Entwicklungsschritt machen werde – sowohl sportlich als auch menschlich. Ich kann es kaum erwarten, dass es bald losgeht und freue mich auf die Zeit in Würzburg.“ Die Kickers starten am Samstag, 14 Uhr, mit einem Auswärtsspiel beim Aufstiegs-Mitfavoriten TSV 1860 München in die neue Drittliga-Saison.

Foto-Quelle: Würzburger Kickers

Das könnte Sie interessieren:

SGS Essen im Pokal beim SV Meppen gefordert

Partie findet am Sonntag, 14 Uhr, im Emsland statt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.