Startseite / Fußball / 3. Liga / Ex-Schalker Dennis Erdmann zum Drittligisten 1. FC Saarbrücken

Ex-Schalker Dennis Erdmann zum Drittligisten 1. FC Saarbrücken

30-jähriger Innenverteidiger schließt Lücke, die Bruno Soares hinterlassen hatte.
Der Drittligist 1. FC Saarbrücken hat den erfahrenen Abwehrspieler Dennis Erdmann (auf dem Foto links) ablösefrei vom Ligakonkurrenten TSV 1860 München verpflichtet und konnte damit kurzfristig die Lücke im Kader schließen, die durch die Vertragsauflösung mit dem früheren Duisburger Bruno Soares (MSPW berichtete) entstanden war.

„Wir hatten schon seit geraumer Zeit ein Auge auf Dennis geworfen und sind froh, dass wir ihn jetzt unter Vertrag nehmen konnten“, sagt Saarbrückens Sportdirektor Jürgen Luginger (rechts). „Er ist ein absoluter Mentalitätsspieler mit großer Erfahrung in der 2. und 3. Liga, der unserer Defensive noch mehr Qualität verleihen wird.“

Der 30-jährige und 1,89 Meter große Defensivspezialist spielte bereits für die weiteren Traditionsvereine Dynamo Dresden, 1. FC Magdeburg und FC Hansa Rostock sowie für die U 23 des FC Schalke 04, ehe er 2019 nach München zu den „Löwen“ wechselte. Erdmann verfügt über die Erfahrung von 29 Zweit- und 174 Drittligaspielen.

„Ich schätze die besondere Atmosphäre und die Emotionen, die nur echte Traditionsvereine mit entsprechenden Ambitionen bieten“, so Dennis Erdmann, der mit seinem eingetragenen Künstlernamen „Earthman“ auf dem Trikot auflaufen wird. „Deshalb freue ich mich sehr, dass ich jetzt für den 1. FC Saarbrücken in seinem neuen Stadion auflaufen kann und mit dazu beitragen kann, eine erfolgreiche Saison vor begeisterten Fans zu spielen.“

Foto-Quelle: 1. FC Saarbrücken

Das könnte Sie interessieren:

SGS Essen im Pokal beim SV Meppen gefordert

Partie findet am Sonntag, 14 Uhr, im Emsland statt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.