Startseite / Fußball / Testspiele: Rot-Weiss Essen unterliegt Emmen 0:3

Testspiele: Rot-Weiss Essen unterliegt Emmen 0:3

Trainer Neidhart dennoch nicht unzufrieden – Wuppertaler SV siegt.
Im ersten Testspiel im Rahmen des Trainingslagers in Herzlake musste sich West-Regionalligist Rot-Weiss Essen dem FC Emmen, Absteiger aus der niederländischen Eredivisie, 0:3 (0:0) geschlagen geben. Alle drei Treffer fielen erst nach der Pause. Den Torreigen eröffnete der frühere Uerdinger Peter van Ooijen mit einem unhaltbaren Freistoß aus rund 20 Metern.

RWE-Cheftrainer Christian Neidhart (Foto) war trotz der Niederlage nicht ganz unzufrieden: „Die erste Halbzeit war nah an dem, was wir spielen wollen. Wir hätten uns aber mit einem Tor belohnen sollen. In den Testspielen probieren wir einiges und es ist auch gut zu sehen, was nicht funktioniert.“

Weitere Testspiele vom Dienstag in der MSPW-Übersicht:

Eintracht Frankfurt – FC Gießen 6:1 (2:1)
SV Lichtenberg – Reinickendorfer Füchse 2:1 (0:0)
TSV Steinbach Haiger – Wuppertaler SV 2:4 (2:2)
VfB Stuttgart – FC Liverpool (England) 1:1 (1:1)
VfB Stuttgart – Wacker Innsbruck (Österreich) 1:0 (1:0)

Das könnte Sie interessieren:

Nach Flut: Rot-Weiß Oberhausen spendet an Blau-Weiß Mintard

Auch Oberligist Spvgg Sterkrade-Nord beteiligt sich an an Solidaritätsaktion.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.