Startseite / Fußball / KFC Uerdingen 05: Saisoneröffnung in Oppum mit Testspiel

KFC Uerdingen 05: Saisoneröffnung in Oppum mit Testspiel

Nach Insolvenzantrag werden sportliche Planungen vorangetrieben.

Trotz des erneuten Insolvenzantrags (MSPW berichtete) will der Traditionsverein KFC Uerdingen 05 in der bevorstehenden Saison in der Regionalliga West antreten, wenn auch zwangsläufig mit neun Punkten Abzug. Gerade einmal sechs Tage vor dem ersten Saisonspiel (Samstag, 14. August, ab 14 Uhr bei Rot-Weiß Oberhausen) werden die Krefelder am kommenden Sonntag ihre Saisoneröffnung ausrichten sowie das erste und wohl auch einzige Testspiel der Vorbereitung bestreiten.

Um 10.30 Uhr beginnt die Saisoneröffnung des KFC Uerdingen 05 im Sportpark Oppum. Um 11 Uhr beginnt der sportliche Teil mit einem Testspiel der U 19 gegen die Altersgenossen der Oppumer. Ab 13 Uhr tritt der dort heimische B-Kreisligist SV Oppum zur Vorbereitungspartie gegen den TV Grafenberg an. Um 16 Uhr findet dann das Testspiel des KFC gegen den benachbarten Landesligisten VfR Krefeld-Fischeln statt, der für diese Partie extra sein Pokalspiel vom Wochenende verlegt hat. Der Eintritt zur Saisoneröffnung ist frei. Eine Spende zur Unterstützung des wirtschaftlich stark angeschlagenen KFC sei aber „natürlich sehr gerne gesehen“.

Neben Musik, Speisen und Getränken soll es in Oppum die Möglichkeit geben, Dauerkarten für die KFC-Heimspiele zu erwerben. Außerdem können kleine und große Fans ihre Schuss- und Zielgenauigkeit beim Fußball-Darts unter Beweis stellen. Im Laufe des Tages werden außerdem einige Interviews geführt. Unter anderem wird auch die komplett neuformierte Mannschaft vorgestellt. Schon in den kommenden Tagen sollen die ersten Verpflichtungen bekannt gegeben werden. Außerdem gibt es beim „Supporters Club Krefeld“ auch noch ein begrenztes Angebot an Fanartikeln, deren Verkaufserlös dem KFC zugutekommt.

Der KFC bedankt sich herzlich beim SV Oppum für die Unterstützung, benötigt allerdings auch noch tatkräftige Hilfe, um den Tag erfolgreich zu gestalten. So werden Helfer für den Eingangsbereich (Kontrolle Luca-App/Registrierung), für die Betreuung des Fußball-Darts und zur Einhaltung das Hygienekonzepts (Einhaltung der Abstände) gesucht.

Das könnte Sie interessieren:

RL Nordost: Ex-Duisburger Gjasula jetzt beim Berliner AK

35-jähriger Mittelfeldspieler war seit Sommer vereinslos.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.