Startseite / Pferderennsport / Galopp / Galopp Hoppegarten: Alpinista gewinnt Großen Preis von Berlin

Galopp Hoppegarten: Alpinista gewinnt Großen Preis von Berlin

Gestüt Auenquelle sichert sich mit Torquator Tasso zweiten Platz.
Auf der Galopprennbahn in Berlin-Hoppegarten ging am Sonntag der mit 155.000 Euro dotierte 131. Große Preis von Berlin an die vierjährige englische Stute Alpinista. Den zweiten Platz über die Derby-Distanz von 2.400 Meter belegte der vierjährige Hengst Torquator Tasso aus dem Trainingsquartier von Marcel Weiß (Mülheim).

Der deutsche „Galopper der Jahres“, geritten von Rene Piechulek, ging als 28:10-Favorit ins Rennen und sicherte dem Gestüt Auenquelle von Karl-Dieter Ellerbracke (Rödinghausen) und Peter Michael Endres (Duisburg) 30.000 Euro als Prämie für den zweiten Platz.

Foto-Quelle: Deutscher Galopp

Das könnte Sie interessieren:

Galopp Düsseldorf: Albrecht Woeste wechselt in Verwaltungsrat

86-jähriger Unternehmer als Vize-Präsident offiziell verabschiedet.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.